torten.org

Käse Sahne Torte: Rezept

Cheesecake isolated on white background

Bild: © Andrey Starostin – Fotolia.com

Auf keiner feierlichen Kaffeetafel darf sie fehlen – die Käse-Sahne-Torte. Sie ist immer sehr beliebt bei Groß und Klein, weil sie lecker und leicht ist. Auch wer kein Superbäcker ist, kann sie backen. Es ist gar nicht schwer, allerdings wird etwas Zeit benötigt.

Zutaten für die Käse-Sahne-Torte

für den Mürbeteigboden werden benötigt:
100 g Mehl,
25 g Zucker,
1 Päckchen Vanillezucker,
75 g weiche Butter

Zutaten für den Buiskuitboden:
2 Eier,
75 g Zucker,
1/2 Päckchen Vanillezucker,
50 g Mehl,
50 g Speisestärke,
1 TL Backpulver,
Johannisbeergelee

für die Creme werden benötigt:
6 Blatt helle Gelatine,
1/2 Tasse Milch,
150 g Zucker,
500 g Quark (Magerstufe),
3 TL Zitronensaft,
1 Becher Schlagsahne

Und so wird es gemacht:
Für den Mürbeteigboden werden Mehl, Zucker und die weiche Butter mit einem Handmixer zu einem Teig verknetet. Anschließend unbedingt den Teig für eine Stunde an einer kühlen Stelle ruhen lassen. Danach in einer Springform (26 cm Durchmesser) ausrollen. Den ausgerollten Teig an mehreren Stellen mit einem Holzstäbchen einstechen. 15 Minuten im vorgeheizten Ofenrohr bei 200 Grad backen. Anschließend den Boden aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Für den Biskuitboden die Eier mit 2 EL Wasser schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker vorsichtig dazu geben und die Masse weiter schlagen, bis sie dick und cremig wird. Anschließend vorsichtig unter die Creme Mehl, Speisestärke und Backpulver unterheben. Danach den Biskuitboden in einer Springform 25-35 Minuten bei 175° – 190° backen. Ist der Boden fertig, dann abkühlen lassen und vorsichtig quer durchschneiden.

Als nächster Arbeitsschritt wird der Mürbeteigboden mit dem roten Gelee bestrichen und ein Biskuitboden darauf gelegt.

Für die Creme wird die Gelatine in etwas Wasser eingeweicht. Milch mit Zucker aufkochen und die aufgelöste Gelatine hinein geben. Anschließend den Quark mit Zitronensaft verrühren. Die vorbereitete Gelatine in den Zitronenquark einrühren. Für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen und etwas fest werden lassen. Inzwischen die Schlagsahne aufschlagen und vorsichtig unter den Gelatine-Quark heben, dann alles auf die Torte streichen. Den Tortenring nicht vergessen, die Masse könnte sonst vom Tortenboden laufen. Den zweiten Biskuitboden aufsetzen und alles recht kühl stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Tipp:
Die Tortenböden können schön am Tag zuvor gebacken werden.
Die Creme kann auch mit Mandarinenstückchen aus der Dose verfeinert werden. Mit frischen Erdbeeren oder Heidelbeeren kann die Torte immer wieder neu variiert werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten:
Bewertung: 4.5/5 (4 Stimmen)
Käse Sahne Torte: Rezept, 4.5 von 5 basierend auf 4 Bewertungen

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.