Vegane Kirsch-Sahne-Torte

Ein Rezept von Giulia Sophia Torella

Dieses von mir selbst erstellte und perfektionierte Rezept zaubert euch mit geringem Aufwand eine vegane Kirsch-Sahne-Torte, wie ihr sie noch nie gegessen habt, versprochen!

Veganer müssen auf nichts verzichten, was leckere Torten, Kuchen und andere Nachspeisen angeht.

Für den Tortenboden:
200 g Mehl, gesiebt
140 g Zucker
1 Päckchen Vanillin Zucker
1 Päckchen Backpulver
250 ml Wasser oder vegane Milch
6 EL Sonnenblumenöl
Mehl / Paniermehl zum Fetten der Form

Alle Zutaten mit dem Handrührgerät verrühren, sodass ein glatter Teig entsteht. Die Tortenbodenform gründlich einfetten und Teig eingießen und gleichmäßig verteilen. Den Boden bei rund 180 Grad Celcius Ober-/Unterhitze für ca. 20 – 25 Minuten im Ofen backen.
Den Boden kühlen lassen. Den Boden ca. 1 cm aushöhlen, einen Rand stehen lassen.

Für die Sahne/Creme:
Vegane Sahne mit San-Apart zubereiten (gibt es meist in den unteren Regalen im Supermarkt in der Backabteilung, Zubereitung erfolgt mit Margarine). Optional dunkle Schokolade raspeln und in die Sahne geben.
Ca. 6 Oreos (vegane Kekse) zwischen zwei Frischhaltefolien legen und mit einem Hammer zerdrücken. Bröselmasse als Schicht auf den Boden legen.
Dann mit Sauerkirschen belegen ( soviel man wünscht). Anschließend Sahne mit Schokostückchen darauf gleichmäßig verteilen.
Für die Dekoration:
Auf die Sahne weitere Schokoraspel streuen und mit weiteren Kirschen verzieren.
Guten Appetit!

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar