Leckeres Faschingsgebäck – Berliner selber machen

Sie sind rund, zuckersüß und kommen immer gut an- Berliner gehören zum Fasching wie die Clownsnase. Leider sind ist das leckere Gebäck im Handumdrehen vernascht. Kein Problem, mit diesem einfachen Rezept sorgen Sie ganz schnell für Nachschub.

Berliner Rezept
Zum Karneval, Silvester, sogar zu Halloween oder einfach zum Kindergeburtstag – über dieses süße Gebäck freut sich jeder!

Berliner, auch als Krapfen bekannt, werden aus einem einfachen Hefeteig hergestellt. Dafür benötigen Sie:
– 125 ml Milch
– 100 g Butter (Veganer verwenden Margarine)
– 500 g Weizenmehl
– 1 Päckchen Trockenhefe
– 30 g Zucker
– 1 Päckchen Vanille-Zucker
– eine Prise Salz
– 2 Eier
– 1 Eigelb
– Öl zum Ausbacken
– Konfitüre oder Pflaumenmus nach Wahl

Tipp: Wählen Sie zum Ausbacken ruhig ein geschmacksintensives Öl. Erdnussöl verleiht dem Gebäck eine ganz besondere Note.

Und so einfach geht’s:
– Butter und Milch in einem Topf erwärmen
– Für den Hefeteig Mehl und Hefe vermischen
– Die übrigen Zutaten hinzugeben
– Mit der Milch-Buttermischung übergießen
– Mithilfe eines Mixers zu einem glatten Teig rühren
– Teig an einem warmen Ort quellen lassen
– Fett in einem Topf auf rund 175°C erhitzen, bis sich Bläschen um einen Holzstab bilden
– Den Teig erneut mehlen und abermals durchkneten
– Teig in gleich große Stücke teilen und zu Bällchen formen
– Auf Risse kontrollieren
– Küchentücher mit Mehl bestäuben, Bällchen damit abdecken und abwarten, bis sich das Volumen erneut vergrößert hat
– Bällchen anschließend im Fettbad goldgelb ausbacken
– Auf Küchenpapier abtropfen lassen
– In Puderzucker wenden
– Auskühlen lassen
– Füllung nach Wahl in einen Spritzbeutel geben
– Das Gelee seitlich in die Berliner spritzen
– Guten Apptetit!

So vielseitig und bunt wie die Kostüme zum Fasching sind auch die Variationsmöglichkeiten der süßen Fastnachtsküchle- von einer Senffüllung mal ganz abgesehen. Wie wäre es mit folgenden Ideen:


– Berliner mit Schuss: Puderzucker mit Eierlikör oder Whisky glatt rühren und über die Berliner gießen
– Bunte Smarties auf den Guss (für Kinder statt Alkohol Zitronensaft verwenden) kleben
– – Zuckerguss mit Lebensmittelfarbe färben
– Für Prinzessinnen: Berliner mit pinkem Zuckerguss überziehen, mit Glitzerstreuseln oder Herzen bestäuben und aus Fondant eine Krone gestalten
– Für Fußballfans: Berliner mit Zuckerguss und dunkler Schokolade als schwarz-weißes Leder bemalen
– Berliner in bunten Zuckerstreuseln wenden
– Lustige Gesichter aus Zuckerstreuseln, Zuckerschrift und Fondant basteln (Krümelmonster-Berliner, Hexen, Frösche, Clowns, oder, oder, oder…)
– Sündige Überraschung: Berliner mit Erdnussbutter, Karamell oder Nuss-Nougatcreme füllen
– Kreatives Mitbringsel: Mini Berliner backen, auf Zahnstocher spießen, bunt dekorieren und als Blumenstrauß anrichten
– Echt gruselig: Berliner mit schwarzem Zuckerguss überziehen und mit blutroter Erdbeermarmelade füllen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar