Torten.org

Tortendeko: Torten verzieren

tortendeko

Bild: © Lucky Dragon – Fotolia.com

Das i-Tüpfelchen einer gut gelungenen Torte ist eine attraktive Dekoration. Dies kann auch der Belag der Torte sein. So viele Möglichkeiten stehen bereit, die alle einen anderen Grad des Könnens erfordern. Die Anfänger können mit Glasuren bereits die tollsten Dekorationen auf Torten zaubern. Profis können sich da schon an die Herstellung der unterschiedlichsten Figuren machen.

Bezaubernde Glasuren

So gesehen ist die Glasur auf einer Torte der Klassiker unter den Torten-Dekorationen. Dabei muss es aber nicht bei einer eintönigen Schokoladenglasur oder einem einfachen weißen Zuckerguss bleiben. Mit etwas Kreativität könne beide sehr schön miteinander kombiniert werden. Hierzu bestreicht man den Kuchen großflächig mit der dunklen Glasur. Nachdem diese angetrocknet ist, können nun mit dem hellen Zuckerguss die verschiedensten Muster aufgetragen werden. Einfach herzustellen ist ein Spinnennetz. Hierzu wird der Kuchen mit der ersten Glasur, egal ob dunkel oder hell, überzogen. Diese lässt man antrocknen. Nun werden mit der zweiten Glasur Kreise gezogen und gleich darauf mit einem Stift Linien von innen nach außen.

Der Zuckerguss kann in vielen Variationen abgeändert werden. Dazu nimmt man unterschiedliche Speisefarben. Um einen besonderen Geschmack zu erhalten, gibt man bei der Zubereitung statt Wasser Fruchtsäfte oder Aromen hinzu, ein Likör, Weinbrand oder Rum kann auch benutzt werden. Lebensmittelfarben und Aromen sind in jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich.

Lustige Figuren

Um Torten anspruchsvoller zu dekorieren, sollten Figuren aus Fondant oder aus Marzipan gemacht werden. Marzipan sollte in jeder Backabteilung eines Supermarktes zu erhalten sein. Um Fondant zu bekommen, muss schon mal ein Fachgeschäft aufgesucht werden oder man stellt es selbst her. Marzipan ist im Unterschied zu Fondant nicht so einfach zu formen. Dafür ist Marzipan wiederum solider bei der Verarbeitung. Mit beiden Produkten können herrliche und originelle Figuren zur Dekoration von Torten erstellt werden.

Eine ausgefallene Deko

Um eine Torte richtig persönlich zu gestalten und zu dekorieren, gibt es die Fototorte. Das geschieht mithilfe einer Fotografie aus Zucker. Ein digitales Foto liefert die Vorlage hierzu. Die Fototorte kann mit Schokolade, Marzipan, Obst und anderen zusätzlichen Verzierungen aus der eigenen Herstellung oder aus dem vielfältigen Sortiment der Lebensmittelgeschäfte und Supermärkte verschönert werden. Diese Dekoration ist geeignet für fast alle Ereignisse, wo ein Kuchen gegessen werden kann. Ob beim Geburtstag, als Geschenk, zu einem Hobby oder zu einem Jubiläum. Es ist zurzeit die süßeste Deko-Idee für eine Torte. Anfertigen lassen kann man diese Vorlagen unter anderem in darauf spezialisierten Online-Shops.

VN:F [1.9.22_1171]
Rezept bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Leave a reply